Schlager der 20er bis 40er Jahre

Seit Max Raabe mit dem Palast-Orchester begann, die Schlager der 20er, 30er und 40er Jahre unter großer Begeisterung wieder aufleben zu lassen, hat sich ein wachsender Markt für solcherart Nostalgie herausgebildet.

Damals war auch die kleine Kunst ganz groß und selbst Schlager hatten eine Qualität, die sich durch Sprachwitz, Melodien ohne Kitsch und eine ordentliche Portion Frechheit auszeichneten. Lieder wie „Man müßte Klavier spielen können”, „Bel Ami” oder „Ein Freund, ein guter Freund” sind Evergreens. Sie haben die Generationen unversehrt überdauert. Auch heute noch kennen viele die Texte und fast jeder kann zumindest die eine oder andere Melodie mitsummen.

Mit Schlagern der 20er bis 40er Jahre bieten wir Ihnen ein eigenständiges Programm- natürlich im passenden Outfit!

Titelauswahl: 

  • Man müßte Klavier spielen können
  • Musik! Musik! Musik!
  • Ich brech die Herzen der stolzesten Frau’n
  • Bel Ami
  • Das muß ein Stück vom Himmel sein
  • Ein Freund, ein guter Freund
  • So schön wie heut, so müßt’ es bleiben
  • Irgendwo auf der Welt
bild_fr_schlager_der_20-40_jahren
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.